Newsletter-Anmeldung


Möchtest du über unser Angebot informiert bleiben?
Dann hinterlege einfach deine E-Mail-Adresse.

mo'yogis

Bettina Reifenrath

yogalehrerin / Gründerin

kontakt

bettina@moyoga.de

In meinen Stunden versuche ich, dir mit viel Musik, sanften und dynamischen Flows und verschiedenen Atem- und Meditationstechniken die Vielseitigkeit von Yoga aufzuzeigen. Yoga bedeutet für mich ganz persönlich: die Möglichkeit, sich neu zu entdecken, sich auszuprobieren, zu spielen, mutig zu sein und an seine Grenzen zu gehen, ohne dabei perfekt sein zu wollen.
Lerne zu entspannen und was das Wichtigste dabei ist LOSZULASSEN und deine wahre Yogareise beginnt.
Ich würde dich gerne begleiten. Egal ob Jung oder Alt, Anfänger oder Fortgeschrittener. Probier’s einfach aus, ich freue mich auf dich.

Melanie Dugal

yogalehrerin / Gründerin

kontakt

melanie@moyoga.de

Der Weg zum Yoga war für mich wie für die meisten anderen: ich wollte einfach etwas für meinen Körper tun und hatte gehört, dass die Muskulatur durch diese Übungspraxis nicht nur gekräftigt sondern gleichzeitig auch gedehnt wird (Lengthening & Strengthening). Mit der Zeit habe ich entdeckt, dass eine regelmäßige Yogapraxis noch viel mehr bewirken kann. Mit hilft es, mehr Selbstvertrauen, Gelassenheit und Akzeptanz zu entwickeln.
In meinen Stunden möchte ich den Teilnehmern ermöglichen, die eigenen Grenzen zu erkennen und liebevoll zu respektieren und so abseits von allgegenwärtigen Gedankenmustern, Ehrgeiz und dem Bedürfnis sich zu vergleichen und zu bewerten, der eigentlichen Herausforderung zu begegnen: Körper und Geist in Einklang zu bringen und achtsam im Moment zu verweilen.
Im Fokus stehen dabei für mich neben einer anatomisch korrekten Ausrichtung die bewusste Atmung und somit das bewusste Erleben und Fühlen des Körpers im Moment, daher finden auch kleine Meditationseinheiten immer wieder Eingang in meinen Unterricht.
Let your mind rest on your breath!

Monja Ballmann

yogalehrerin

kontakt

info@moyoga.de

Yoga bedeutet für mich, mit Liebe, Geduld, Freude und Hingabe zu üben und dabei ein gesundes Gleichgewicht zwischen Bewegung und Atmung zu schaffen.
Das macht den Kopf frei und hilft dir, unnötige Gedanken außen vor zu lassen und dich wieder in deinen Körper zu bringen.
-Take a deep breath-